Sie sind hier: Diaphane One  
 DIAPHANE ONE
Tourbillon oder Karussell?

EINDRÜCKE VON DER SWATCH DIAPHANE ONE

Das Swatch-Tourbillon

Immer wieder gibt es Diskussionen darüber, ob denn nun die High-Tech-Uhr von Swatch ein Tourbillon oder ein Karussell ist. Nach strenger Definition ist sie eindeutig ein Tourbillon, denn der Käfig liegt im Kraftfluß:

1. Beim Karussell läuft die Uhr weiter, auch man wenn die Verbindung Drehgestell/Kleinbodenrad (als Beispiel) kappt.
2. Beim Tourbillon dagegen liegt das Drehgestell im Kraftfluß.

Problematisch ist, daß in verschiedenen Standard-Uhrmacherbüchern abweichende Definitionen stehen. Laut einem Übersichtsartikel von E. Federspiel in „Uhrenwelt“ vom April 2002 sind sich auch Andreas Strehler (AHCI) und Reinhard Meis (IWC, JLC) nicht einig.

Swatch selber lässt die Frage offen, wohl um Kunden der hochpreisigen Tourbillons des Swatchkonzerns vom Schlage einer Breguet nicht zu verprellen.


Tourbillon in Aktion




 

Zum Animieren mit der Maus von rechts nach links über das Bild fahren!
Dabei springt mit jedem Teilbild der Minutenzeiger um etwas mehr als eine Minute weiter. Die gesamte Hemmungsgruppe dreht sich in 30 Minuten einmal um ihre Achse.


Links

Ob Tourbillon oder nicht, die Uhr ist eine Beschreibung Wert. Den nachfolgenden >Artikel hatte ich für die FAZ verfasst , er wurde aber nie veröffentlicht – nun findet Ihr ihn hier in ungekürzter Fassung.

Hier kann man den originalen Diaphane-One-Prospekt [340 KB] downloaden.

Weitere Links:
http://www.zeitschreiber.at/forum/topic.asp?TOPIC_ID=1599
http://www.doku.net/artikel/leserbrief.htm
http://www.cybergalactica.com/diaphane_one/tooltips_main.html


Druckbare Version